kjb-osnabrueck-sued.de

Katholische Jugend im Dekanat Osnabrück Süd

Der Dekanatsverband der Katholischen Jugend Osnabrück Süd versteht sich als freiwilliger Zusammenschluss von Jugendlichen aus den katholischen Kirchengemeinden des Dekanats Osnabrück Süd. Er arbeitet unabhängig, überparteilich und demokratisch. Der Dekanatsverband ist Mitgliedsverband im BDKJ-Regionalverband Osnabrück Süd. Die Mitarbeit im Verband ist offen für alles Jugendlichen und interessierte Erwachsene.

Aufgaben, Zielsetzungen und Arbeitsinhalte des Dekanatsverbandes sind:

- Kindern und Jugendlichen Räume bieten, der Botschaft des christlichen Glaubens zu begegnen, ihren Glauben zu erfahren, zu erleben und zu vertiefen

- Kindern und Jugendlichen außerhalb ihres familiären, schulischen und beruflichen Lebensraums Sozialisationsfelder zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit anbieten

- Erfahrungsfelder schaffen, in denen Kinder und Jugendliche die Übernahme von christlicher Verantwortung, sozialem Engagement und demokratischem Handeln erleben und einüben können

- Wünsche, Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen erkennen und aufgreifen, ihre Hoffnungen und Ängste ernst nehmen

- Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zur sinnvollen Lebensgestaltung aufzeigen und sie zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung befähigen

- Ehrenamtlichen eine Austauschmöglichkeit über ihre Gemeindegrenze hinaus zu bieten

- Kindern und Jugendlichen dort Hilfen anbieten, wo sie benötigt werden.

Der KathJOS gibt sich eine Satzung, die hier nachzulesen ist.