kjb-osnabrueck-sued.de

3. Advent

13. Dezember 2020, 3. Advent

Alles eine Frage der Perspektive?!

Als Maria und Josef sich im Zuge einer Volkszählung auf den Weg in Josefs Heimat Betlehem begeben, sind sie sicher nicht begeistert. Ein langer Weg ist für die hochschwangere Maria mit ihrem Mann zurückzulegen. Bei Ankunft erfahren sie auch noch, dass sie nicht beherbergt werden können. Das haben sie sich bestimmt anders vorgestellt. So wird Jesus vermutlich in einem Stall geboren und das erste Mal gewickelt. Er erblickt in einer Wiege voll Stroh das Licht der Welt. Schlichter wie es nicht sein kann, besteht die Gesellschaft aus Tieren und sie sind allein unter einem Hüttendach.

Und doch sind die drei vermutlich überglücklich. Jesus, das Kind in der Krippe, überstrahlt die schweren Umstände.

Es geht uns mit vielen anderen Dingen sicher oft wie Maria und Josef. Sie sind angehalten Dinge zu tun, die ihnen bestimmt nicht leichtfallen. Doch die Perspektive mit einem Fokus auf Jesu Geburt ändert vieles an der Geschichte.

Hast auch du mehr glückliche Momente, als du es vielleicht annimmst? Nimm dir Zeit und versuche warme, schöne und aufregende Gedanken und Erfahrungen zu sammeln, die dich glücklich machen. Was hast du großartiges erleben dürfen? Mit wem? Was war ein echter Glücksmoment?

Wenn du möchtest, kannst du ein Glücksglas erstellen. Darin sammelst du aufgeschriebene „Glücksmomente“, um sie an nicht so leichten Tagen zu lesen und davon zu zehren.

Theresa hat schon die ersten Zettel in ihrem Glücksglas. Schaut mal rein: